Inhalt

Projekte, die Sie kennen sollten


Herz-Selbst-Hilfe-Gruppe HSHG Oldbenburg

Die Herz-Selbst-Hilfe-Gruppe Oldenburg richtet sich an Herzkranke und deren Angehörige. In den gemeinsamen Gespräcen gibt es Tipps, Informationen und Unterstützung.

Die Treffen finden jeden zweiten Dienstag im Monat um 17:15 Uhr im Reha-Zentrum Oldenburg statt.

Genaueres finden Sie hier.


Herzgesundheit

Flyerserie zur Prävention von Herzerkrankungen.

Die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz- und Kreislauferkrankungen e. V. (GPR) hat sich der langlebigen Unterstützung der betroffenen Menschen verschrieben. Die Gesellschaft ist in Sachen Herzgesundheit immer auf dem neuesten Stand und informiert gerne auch individuell.

Hier die aktuellen Informationsblätter der DGPR zum Download.

Bewegen

Ernähren

Alltagspausen

Entspannen


Lauftreff der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg

Beim Lauftreff der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg geht es nicht um Schnelligkeit oder Höchstleistungen.

Im Vordergrund stehen

  • Teamorientiertes Laufen
  • Freude an der gemeinsamen Bewegung
  • Abbau von "Berührungsängsten"
  • Stärkung des "WIR"-Gefühls

Aufgrund der inklusiven Struktur des Lauftreffs können Familien, Eltern und Kinder hervorragend gemeinsam am Lauftreff teilnehmen.

Informationen hierzu finden Sie unter Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg / Lauftreff .


Behindertensportverband Niedersachsen

Der Behindertensport ist ein wichtiges Element zur Inklusion von behinderten Menschen. In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten habe die Sportler eine Menge erreicht und beachtliche Erfolge verzeichnen können. Der Behindertensport Niedersachsen fördert die Rehabilitation und die Inklusion von behinderten Menschen und engagierten Sportlern.

Zur Homepage des Behindertensportverbandes Niedersachsen gelangen Sie hier.

 


Bündnis gegen Depression Weser Ems

Eines der Plakatmotive der Kampagne Bündnis gegen Depression Weser-Ems

Allein in Deutschland leiden rund 4 Millionen Menschen an einer Depression. Auch in der Region Weser-Ems gibt es sehr viele Betroffene.
Die Karl-Jaspers-Klinik hat sich für die nächsten Jahre zum Ziel gesetzt, den Stand des Wissens über depressive Erkrankungen in der Bevölkerung allgemein, bei den Betroffenen und ihren Angehörigen, in bestimmten Berufsgruppen und unter dem medizinischen Fachpersonal zu verbessern.

Den Link zur Homepage finden Sie hier.


Kooperation mit der Clinic Bo in Sierra Leone

Die Oldenburger Kliniken haben sich zu einer Kooperation zusammengefunden, die den Klinikbau in Sierra Leone unterstützt hat.

Das Reha-Zentrum ist einer der 5 Paten der CLINIC BO.

Auf der Projektwebsite erfahren Sie mehr zu dem Projekt und den Entwicklungen in Sierra Leone.