Inhalt

Pflege im Reha-Zentrum Oldenburg

Persönlich - Aktivierend - Zielorientiert - Professionell

Kollegialer Austausch
Unterstützende Pflege

Die Pflegenden im Reha-Zentrum Oldenburg handeln im Rahmen der aktivierenden Rehabilitationspflege. Das übergeordnete Ziel ist es, die größtmögliche Selbstständigkeit des Patienten zu erhalten und zu fördern.

Wir orientieren uns hierbei besonders auf Grundwerte aus unserem Leitbild: Verantwortung, Hilfsbereitschaft, Engagement, Kompetenz und Qualität. Auf den Stationen arbeiten wir nach dem Konzept der Bereichspflege. Dadurch werden die Patienten in ihrer Individualität stärker wahrgenommen; der Kontakt mit dem Patienten, seiner Familie und seinen Bezugspersonen ist sehr intensiv.

Der Patient steht im Mittelpunkt des Pflegekonzeptes. Die Pflegenden handeln nach einem bedürfnis- und ressourcenorientierten Ansatz, im Sinne einer „Hilfe zur Selbsthilfe“. Neben der Förderung zur Selbstständigkeit steht die Gesundheitserhaltung im Vordergrund.

Die Pflegenden sind die größte Berufsgruppe und Teil des therapeutischen Teams in im Reha-Zentrum Oldenburg. Gemeinsam mit den Therapeuten werden die erarbeiteten Fortschritte eingebunden und umgesetzt.

Vorhandene Zusatzqualifikationen und die Möglichkeit zur Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen sichern und erweitern diese Kompetenz und sichern so den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die praktische Tätigkeit.


Fragen zur Pflege im Reha-Zentrum beantwortet Ihnen Andreas Willenborg, Leiter Pflegemanagement und Berater für Ethik im Gesundheitswesen.

Telefon: 0441 405-2462
E-Mail: willenborg.andreas@remove-this.reha-ol.de