Inhalt

Ernährungstherapie im Alter

Viele ins Krankenhaus eingewiesene Seniorinnen und Senioren sind mangelernährt, was den Gesundheitsprozess oft deutlich erschwert.

Wie aber erkennt man eine Fehl- oder Mangelernährung im Alter? Und was lässt sich tun, um die eigene Ernährungs- und Lebensqualität zu erhalten oder wiederherzustellen? Wie kann die Ernährung dazu beitragen, länger fit zu bleiben?
Hinter Symptomen wie Müdigkeit, Antriebslosigkeit oder Gewichtsabnahme verbirgt sich oftmals eine Unterversorgung mit Energie und/oder lebensnotwendigen Nährstoffen. Häufig ist auch ein Eiweißmangel zu beobachten, der das Infektionsrisiko steigert oder eine schwerwiegende Sturzgefahr mit anschließender Pflegebedürftigkeit bedeuten kann.

 

 

Angebote

Bei unseren ernährungstherapeutischen Einzelgesprächen gehen wir auf die Ursachen einer Fehl- und Mangelernährung ein und geben Senioren und Angehörigen praktische Tipps zum Behandeln und Vorbeugen von Mangelerscheinungen. Die Teilnehmend erfahren außerdem, wie sich ältere Menschen ohne großen Mehraufwand gesund und ausgewogen ernähren können.

Darüber hinaus bieten wir Vorträge für Vereine und Verbände an.

Einzelberatung

In der Einzelberatung gibt es individuelle Hilfestellungen bei Problemen wie z.B.

  • Appetitlosigkeit
  • mangelndem Durstgefühl
  • Kauschwierigkeiten
  • Verdauungsproblemen
  • Nachlassende Fingerfertigkeit
  • Auswahl und Zubereitung von energie- und nährstoffreichen Lebensmitteln

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich einfacher, aber dennoch gesund ernähren können, damit Sie länger selbstständig bleiben. Sind Sie kein Patient unserer Klinik, so können Sie sich mit einem Rezept Ihres Hausarztes einen Termin unter Tel.: 0441 / 405 2415 (8.30 – 9.00 Uhr) für die ambulante Ernährungstherapie geben lassen.

Gibt es Angehörige, die unseren Patienten unterstützen möchten, so bieten wir nach Absprache auch ein Angehörigengespräch an. Erarbeitet wird, wie der Aufwand beim Kochen für die ganze Familie gering gehalten und der alternde Mensch dennoch gut versorgt werden kann.

 

E-Mail zur Ernährungstherapie


Vortragstätigkeit

Unter dem Titel „Mangelernährung im Alter – Herausforderungen für die Geriatrie“ können Sie sich unsere Kompetenz auch in Ihr Haus holen. Für Zielgruppen wie z.B. pflegende Angehörige, Landfrauenvereine und Hausfrauenverbände bieten wir einen Vortrag für die Öffentlichkeit an.

Infos unter Tel.: 0441 / 405 2415 (8.30 – 9.00 Uhr).

E-Mail zur Ernährungstherapie


Film über die Vielfalt von Getreide

Neben den vielen Menschen bekannten Getreidesorten gibt es noch einige eher unbekannte Varianten, die vor allem für Allergiker geeignet sind.

Stefanie Fischer aus dem Team der Ernährungsberatung im Reha-Zentrum Oldenburg stellt verschiedene Getreidesorten vor.

Sehen Sie den Film hierzu (Bitte ganz nach unten scrollen): Lebensmittelcheck Getreide von heimat live Oldenburg